EDV-Verkabelung

 

Die EDV-Verkabelung zählt zu dem Bereich der strukturierten Verkabelung. Sie wird auch als universelle Gebäudeverkabelung (UGV) bezeichnet und stellt einen Aufbauplan für die verschiedensten Dienste für Sprache und/oder Daten dar. Die Unterteilung erfolgt in Primär-, Sekundär- und Tertiärbereich.

Das europäische Komitee für elektrotechnische Normung (CENELEC) führt die strukturierte Verkabelung in der europäischen Norm EN 50173-1 - anwendungsneutrale Verkabelungssysteme.

Hier finden Sie die drei Unterteilungen der strukturierten Verkabelung mit Aufzählung der wichtigsten Informationen:

Primärbereich:

  • Primärbereich bedeutet Verkabelung von Gebäuden an einem Standorte (Campusverkabelung oder Geländeverkabelung) bezeichnet
  • Zum Primärbereich gehören Standortverteiler zur Außenanbindung des Standortes
  • Große Entfernungen, hohe Datenübertragungsraten und eine geringe Anzahl von Anschlusspunkten sind im Primärbereich bestimmend.
  • Besonders geeignet ist hier Glasfaser (geringe Dämpfung, großen Bandbreite, hohe Einsparung von Kupferkabel)
  • max. Länge bei VDSL: bis 900m - von 52 Mbit/s abfallend zu 26 Mbit/s; Bei 2 km ADSL-Übertragungsraten
  • max. Länge bei LWL: 1500 m vom Standortverteiler zum Gebäudeverteiler

Sekundärbereich:

  • Als Sekundärbereich bezeichnet man die vertikale Stockwerkverkabelung (auch Steigbereichverkabelung
  • Zum Sekundärbereich zählen Stockwerkverteiler, auch Etagenverteiler (Switches) und Kabel, die vom Gebäudeverteiler, dem Serverraum zu den Stockwerkverteilern (Sekundärkabel) führen
  • Kabelarten nach DIN: Glasfaserkabel
  • max. Länge: 500m

Tertiärbereich:

Die horizontale Stockwerkverkabelung nennt man Tertiärbereich.
Im Grunde also die Verkabelung innerhalb der einzelnen Stockwerke des Gebäudes. Diese Verkabelung wurd auch Etagenverkabelung genannt.

Die vom Stockwerkverteiler zu den Anschlussdosen gehenden Kabel nennt man Tertiärkabel. Die im Tertiärbereich genutzten Kabelarten sind: Glasfaserkabel, (Fiber to the Desk) und Twisted-Pair-Kabel mit einer maximalen Länge von 100m. Während bei der Nutzung von Glasfaserkabeln, je nach Typ, eine Leitungsverbindung von mehreren Kilometern möglich ist, sind bei der Twisted-Pair-Verkabelung 90 Meter für die feste Verkabelung vorgesehen und 10m für die lose Verkabelung (auch Patch- oder Rangierkabel).


EDV-Verkabelung

Eines der Spezialgebiete der Firma Horstmann ist die Verkabelung von EDV-Anlagen und PCs. Wir verkabeln Ihre Computersysteme systematisch und strukturiert.

Ob in Bürokomplexen, Schulen, Verwaltungsgebäuden oder kleinen Büros, überall wo mehrere Computer angeschlossen werden arbeiten wir mit folgenden Verkabelungssystemen:

Dazu gehören strukturierte Verkabelungen nach CAT 5, CAT 6 und CAT 7, Ethernet-Verkabelungen und Lichtwellenleiter-Verkabelung

Unsere EDV-Verkabelung in und mit ansprechenden, platzsparenden Systemen. Wir arbeiten mit Sockelleistenkanälen, Brüstungskanälen und Deckenanschlusssäulen.

Sie können bei unseren Lösungsmöglichkeiten zwischen verschiedenen Materialien wählen, z.B. Aluminium, Stahlblech oder Kunststoff. Und auch die individuelle Farbgebung ist möglich. So bieten wir verschiedene Standardfarben und auf Wunsch auch RAL-Tönen.

Die EDV-Verkabelung wird damit zwar nicht unsichtbar, aber sie wird passend und stimmig im Raum integriert.

Zu einer EDV- oder PC-Anlage gehören in der Regel auch weitere EDV-Komponenten wie Switch, Hub, Router, Repeater, Medienkonverter, USV-Anlagen (unabhängige Stromversorgung), Datenschränke und Überspannungsschutz - auch diese Komponenten haben wir in unserem umfangreichen Produktangebot.


Dokumentation, Anschluss, Prüfung und Leitungspass

Alle EDV-Verkabelungen werden von uns übersichtlich dokumentiert. Durch diese Dokumentation sparen Sie viel Arger und Zeit, denn wenn ein Gerät ausgetauscht werden muss oder das System geändert werden soll, ist eine professionelle Verkabelung mit ordentlichen Beschriftungen Gold wert.

Nach abgeschlossener EDV-Verkabelung werden alle Leitungen von uns mit speziellen Messgeräten auf Herz- und Nieren geprüft, bevor Sie von uns einen Leitungspass erhalten, der ausführlich alle wichtigen Informationen enthält.

Kompetenter Service vom Elektrofachmann Ihres Vertrauens

Auch bei anderen Geräten lohnt sich immer eine saubere Verkabelung und Verschaltung. Ob Telefonumschaltungen oder die Verkabelung von Kassensystemen, EC-Geldautomaten oder speziellen Waagen bieten wir Ihnen unser Know-how an.

Elektro Horstmann - Montage, Beratung und Aufbau von EDV-Anlagen, sowie PC-Vernetzung, Computerverkabelung und Datenverkabelung.